Energie und Raumplanung

Energiesachplanzoom

In der Gemeinde Arlesheim steht die Revision des Zonenplanes an. Als Grundlage dazu wird ein Strategiepapier räumliche Entwicklung erarbeitet. Im Entwurf dieses Strategiepapiers wird folgende Massnahme gefordert; Die Energiestadt Arlesheim erarbeitet einen Energie(richt)plan. Sie orientiert sich dabei am Leitfaden des Kantons Basel-Landschaft „Energie in der Ortsplanung“. Im Energieplan werden die Vorzugsgebiete für neue Energieträger und Abwärme ausgeschieden. Die Resultate des Energieplans werden so weit als möglich in die Ortsplanung integriert.

Als Energiestadt verfolgt die Gemeinde Arlesheim eine aktive Energiepolitik mit dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung.Der Handlungsspielraum der Gemeinde soll im Rahmen der Zonenplanung und der Aktivitäten als Energiestadt genutzt werden, um dort, wo günstige Voraussetzungen bestehen, die Nutzung von Abwärme, erneuerbaren Energien oder von Wärmekraftkopplungsanlagen zu ermöglichen. Ein wirtschaftlicher Betrieb der entsprechenden Anlagen ist i.d.R. nur mit der Erweiterung bestehender oder der Initiierung neuer Wärmeverbünde möglich. Der Energiesachplan liefert dazu die nötigen Grundlagen.